ZEISS Museum der Optik

Erleben Sie mehr als 170 Jahre Innovationsgeschichte hautnah. Kommen Sie mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der Optik.

Mehr als 1.000 spannende, oft einzigartige Ausstellungsobjekte auf 1.000 Quadratmetern.

Auf zehn Themenfeldern erfahren Sie Interessantes, Wissenswertes und Unerwartetes über die Entwicklungsgeschichte von Produkt- und Technologiebereichen, die für ZEISS wichtig sind.?

Die Ausstellung schl?gt den Bogen von der Gegenwart in die Vergangenheit: modernste Ger?te der Medizintechnik, das Foto von Neil Armstrong, das er w?hrend der ersten Mondlandung mit einem ZEISS Objektiv geschossen hat, ein Fernrohr Napoleons.
?

Von Planetarien bis zur optischen Lithographie

Erkunden Sie die Evolution wegweisender optischer Technologien, Verfahren und Ger?te nicht nur visuell, sondern aus erster Hand: Mit vielen Exponaten wie Mikroskopen und Ferngl?sern zum selbst Ausprobieren.

Augenblicke sch?rfen

Brillengl?ser und ophthalmologische Ger?te

Ohne Pioniere wie ZEISS würde heute vielen Menschen der Durchblick fehlen. ZEISS entwickelt seit mehr als 160 Jahren Technologien zur Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten. Unternehmen Sie einen spannenden Streifzug durch die Welt der Augenheilkunde.

Einsichten vertiefen

Mikroskope

Das Mikroskop hat der Menschheit zu einigen der wichtigsten Entdeckungen verholfen – vom Penicillin bis hin zur Stammzellenforschung. Erkunden Sie die einzigartige Mikro-Welt des Optik-Pioniers ZEISS.
Gesundheit bewahren

Medizintechnik

Die moderne Medizin hat schon Millionen Menschenleben gerettet. Chirurgen weltweit setzen auf Visualisierungsl?sungen von ZEISS. Lassen Sie sich faszinieren.
Ma?st?be setzen

Messtechnik

Ob Automobilindustrie oder Medizintechnologie: Ohne pr?zise Messtechnik w?re industrielle Fertigung mit hohen Standards kaum m?glich. überzeugen Sie sich selbst.
Digitalisierung erm?glichen

Optische Lithographie

Der moderne Alltag ist ohne Lithographie-Optik nahezu undenkbar: Denn sie ist der Schlüsselprozess bei der Herstellung von Mikrochips, die heute überall zu finden sind. Lernen Sie mehr über die Technologien und Verfahren bei ZEISS.
Momente einfangen

Foto- und Filmobjektive

Ob Makro, Tele oder Weitwinkel: Das A und O für gelungene Fotos ist das richtige Objektiv. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von der Evolution der vielseitigen Fotoobjektive bei ZEISS. Sie wollten immer schon nach Hollywood? Oscar-pr?mierte Kameratechnik von ARRI in Kooperation mit ZEISS erleben Sie auch in Oberkochen.

Besucherinformationen

Der Eintritt ist für Sie kostenlos

Telefon: +49 7364 200
E-Mail:?mus eum @zeiss .com

ZEISS Museum der Optik
Carl-Zeiss-Stra?e 22
73447 Oberkochen

?ffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Geschlossen an Wochenenden und Feiertagen und an folgenden Tagen:

24. Dezember 2020 bis 6. Januar 2021

ganztags

Sie wollen eine Führung durchs Museum buchen oder eine Besuchergruppe mit mehr als zehn Teilnehmern anmelden: hier geht’s zur Anfrage

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

ZEISS Museum der Optik

Carl-Zeiss-Stra?e 22
73447 Oberkochen

Anfahrt

Das ZEISS Museum der Optik hat wieder ge?ffnet.

Wir haben Ma?nahmen ergriffen, Besucher und Mitarbeitende bestm?glich zu schützen und setzen die beh?rdlich vorgegebenen Hygieneregelungen um.

Der Zugang zum Museum erfolgt ausschlie?lich über den Forumsempfang (der Zutritt über den Haupteingang ist leider nicht m?glich).

Was muss beachtet werden?

  • Wir sind verpflichtet, Ihre Daten zu erfassen.
  • Die Besucherzahl ist begrenzt, wir bitten um Verst?ndnis falls es dadurch für Sie zu Wartezeiten kommt.
  • Im Museum besteht eine Einbahn-Regelung.
  • Bitte halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand.
  • Sie sind verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung beim Museumsbesuch zu tragen (Kinder: ab 6 Jahre). Idealweise bringen Sie Ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung mit.
  • Bitte desinfizieren bzw. waschen Sie Ihre H?nde regelm??ig und gründlich, fassen Sie nicht ins Gesicht.
  • Bitte beachten Sie die allgemein bekannte Nies- und Hustenetikette.

Fotografieren und Filmen
Foto-, Film-, Video- oder sonstige Bildaufnahmen ohne Stativ und Lampen sowie Zeichnungen sind ausschlie?lich zu privaten Zwecken erlaubt. Wir bitten Sie, auf andere Besucher beim Fotografieren und Filmen Rücksicht zu nehmen und darauf zu achten, dass diese nur mit ihrer Einwilligung fotografiert werden.

überlassungen solcher Aufnahmen an Dritte, zu gewerblichen Zwecken oder für Internetdarstellungen sind nicht gestattet. Fotoaufnahmen für redaktionelle Zwecke bedürfen der Zustimmung der Pressestelle (pr ess @zeiss .com).

Im restlichen Werk besteht ein Fotografier- und Filmverbot!

Schlie?f?cher
Das Museum verfügt über eine gro?e Anzahl von Schlie?f?chern für Ihr Gep?ck. Sie ben?tigen eine Ein- oder Zwei-Euro-Münze.

Parkpl?tze
Eine eingeschr?nkte Anzahl von Parkpl?tzen für PKWs befindet sich direkt am Museum. Im Ort ist Parken nur mit Parkscheibe m?glich.

Umgang mit den Ausstellungsstücken
Die ausgestellten Ger?te sind für Sie bereits vorjustiert. Es besteht somit kein Bedarf für weitere Einstellungen.

Augenblicke sch?rfen Brillengl?ser und ophthalmologische Ger?te
Unendlichkeit entdecken Planetarien
Einsichten vertiefen Mikroskope
Ma?st?be setzen Messtechnik
Gesundheit bewahren Medizintechnik
Momente einfangen Foto- und Filmobjektive
Fernes n?her bringen Ferngl?ser
Digitalisierung erm?glichen Optische Lithographie
Schatzkammer der Optik Bedeutende Stücke

Die Reise zum Mond und ZEISS

Sonderausstellung im Jubil?umsjahr der Mondlandung

In einer Sonderausstellung unter dem Titel ?See beyond.Go beyond. The journey to the Moon and ZEISS“ pr?sentiert das ZEISS Museum der Optik ausgew?hlte Stücke aus den ZEISS Archiven.

Beim Wettlauf zum Mond beeindruckten nicht nur die technologischen Leistungen und die wertvollen Beobachtungen, die die Weltraumpioniere machten. Auch die hochaufl?senden Fotos, die die Astronauten von ihren Missionen und im speziellen vom Mond mit zur Erde brachten, faszinieren in ihrer Klarheit bis heute. Einen wichtigen Anteil daran hatten Weltraumobjektive von ZEISS.

Diese sind nun in einer Sonderausstellung im ZEISS Museum der Optik zu sehen. Au?erdem in der Ausstellung: eine ZEISS Ikon Contarex, mit der der Gemini-4-Pilot den ersten amerikanischen Weltraumspaziergang unternahm oder die legend?ren Hasselblad Kameras der Apollo-11-Mission.

http://www.mrachassis.com/mond
?

Sie wollen ein Ger?t abgeben?

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus, damit wir Ihre Anfrage zeitnah bearbeiten k?nnen.

ZEISS Forum

Conference – Event – Museum

Das ZEISS Forum bietet Ihnen vielf?ltige M?glichkeiten für Events und Konferenzen. Die insgesamt 17 R?ume des ZEISS Forums lassen keine Wünsche offen und bieten optimale Bedingungen für Veranstaltungen mit 5 und bis zu 310 Personen.

ZEISS Forum- Conference – Event – Museum
汤姆叔叔影院